Neue Trends, neue Tricks und die Position 0 – einmal mehr trafen sich am 07. bzw. 08. November Experten der Suchmaschinenoptimierung beim ExpertDAY und dem SEO-DAY im Rhein Energie Stadion in Köln, um die neuesten Fachthemen rund um die SEO-Optimierung zu besprechen. Bei den Konferenzen werden neben der Suchmaschinenoptimierung auch weitere Themen aus dem Online Marketing behandelt und die führenden Experten aus dem deutschsprachigen Raum stellen Ihre neuesten Erkenntnisse vor. Durch die hohe Qualität und natürlich auch die räumliche Nähe war der Termin für uns als Full-Service-Agentur in NRW natürlich Pflicht. Im Folgenden möchten wir alle Vorträge und das Rahmenprogramm eingehen, sondern Ihnen drei Tipps mitgeben, die Sie als mittelständisches Unternehmen aus der Industrie beherzigen sollten.

ExpertDAY Recap

Bevor wir aber zu den drei Tipps kommen, möchte ich den ExpertDAY besonders hervorheben. Dabei handelt es sich um eine Konferenz zum Thema Online Marketing im kleineren Rahmen, bei dem ein Verbot herrscht jegliche Informationen oder Bilder zu den Inhalten oder zu den Vortragenden zu veröffentlichen. Daher darf ich hier nicht viel preisgeben, kann das Event aber nur sehr empfehlen, da hier noch mal ganz andere Tipps und Vorgehensweisen geteilt werden können.

SEO-Day 2018 Recap – Meine drei Tipps für den Mittelstand

I. Jeder ist online erreichbar

Mittelständische Unternehmen haben oft die Herausforderung, dass die Zielgruppe relativ klein und sehr speziell ist. Wichtig ist dabei zu erkennen, dass man wahrscheinlich nicht mehrere tausend Besucher auf die eigene Webseite locken wird, jedoch die richtigen User bereits ein starkes Umsatzwachstum bedeuten können. Gleichzeitig bewegen sich viel beschäftigte Entscheider den großen Teil des Tages im Internet. Dabei sollten Sie besonders die Definition der Zielgruppe perfektionieren, um potenzielle Kunden effizient und zielgerichtet zu adressieren. Diese Zielgruppe können Sie dann im richtigen Kanal wie zum Beispiel per Mail, Xing oder Linkedin erreichen. Achten Sie dabei darauf, dass die Ansprache besonders hervorsticht, da hochrangige Entscheider oft eine Vielzahl an Angeboten pro Tag erhalten. Anschließend ist es wichtig, zentrale Vorteile schnell zu kommunizieren, um die Zeit des Interessenten nicht zu vergeuden. Außerdem ist hier der Aufbau von Vertrauen sehr wichtig. Achten Sie also auf den entsprechenden Seiten darauf, dass Sie aussagekräftige Referenzen verwenden und mit Siegeln und Pressemitteilungen arbeiten, die aus vertrauenswürdigen Quellen stammen.

II. Kostenlose Analysen oder Erstberatungen anbieten

Die Hürde der Anfrage auf Ihrer Webseite ist für viele Entscheider oft sehr hoch. Häufig kennt der Besucher Ihr Unternehmen noch nicht oder nur flüchtig. Deswegen ist es von großer Bedeutung in kürzester Zeit Vertrauen aufzubauen und die Hürde der Anfrage sehr niedrig zu gestalten. Aus diesem Grund ist ein sehr vielversprechender Ansatz auf den einzelnen Leistungs- oder Produktseiten nicht nur die Möglichkeit für die konkrete Anfrage, sondern kleinere individuelle und kostenlose Dienstleistung anzubieten, die Sie bei Abgabe der Kontaktdaten durchführen.

Dies könnten zum Beispiel kurze Analysen des Status Quo beim Kunden oder Beratungen sein. Wichtig ist es hierbei, dass die Dienstleistung wirklich manuell und individuell durchgeführt wird und Sie sich Zeit für den potenziellen Kunden nehmen. Da die Zielgruppe in der Industrie oft eher klein ist, wird der Aufwand im Rahmen bleiben. Im Anschluss können Sie in Folgegesprächen konkrete Produkte oder Dienstleistungen anbieten und den Kunden weiter begleiten, da Sie die Kontaktdaten des Entscheiders erhalten haben.

III. Position 0 erobern

Bei Google und anderen Suchmaschinen war es in den letzten Jahren immer das Ziel, die erste Position zu bekommen. Dies hat sich in der letzten Zeit stark verändert. Google versucht in der jüngeren Vergangenheit den Nutzern direkt in den Suchergebnissen die passende Antwort zu geben. Die Position, an der diese Informationen ausgegeben werden, nennt sich Position 0. Dadurch bietet sich für Webseitenbetreiber die Chance, dem Nutzer direkt Informationen zu liefern und Vertrauen aufbauen zu können, ohne unbedingt auf Platz 1 der Suche stehen zu müssen. Da der industrielle Mittelstand oft nach schnellen und einfachen Lösungen sucht und diese Methode gleichzeitig noch nicht sehr verbreitet ist, bieten sich hier viele Möglichkeiten. Gerne beraten wir Sie, wie Sie die entsprechenden Keywords finden und was Sie an Ihrer Webseite verändern müssen, um diese Position 0 zu erreichen.

Position 0

Mein Fazit

Insgesamt ist es besonders im schnelllebigen Bereich des Online Marketings sehr wichtig, dass man sich kontinuierlich weiterbildet, um neue Trends, die das Online Marketing komplett verändern können, nicht zu verpassen. Wir nehmen regelmäßig an solchen Veranstaltungen teil und sorgen somit dafür, dass Sie entscheidende Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz haben. Wenn Sie aber doch mal selbst stärker in das Thema einsteigen möchten, können wir den SEO-DAY auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen, da es hier auch für jeden Wissensstand das passende Angebot gibt.