Oranger Hintergrund

online

marketing

Strategisches Online-Marketing

Ihre Webseite sollte Ihr aktivster Vertriebsmitarbeiter sein

Inbound Marketing, Conversion, Leads – viel „Fachchinesisch“, aber letztendlich haben alle Online-Marketing Maßnahmen das gleiche Ziel – Erhöhung der Reichweite, bzw. Erhöhung der Besucherzahlen auf einer Webseite, mehr Interaktionen und zum Schluss natürlich einen höheren Umsatz.

Die Zeiten haben sich extrem verändert: Um als Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich zu sein bzw. zu bleiben, reicht die bloße Präsenz im Internet nicht mehr aus. Webseiten haben sich zum zentralen Kommunikationsmittel entwickelt. Die richtige Strategie im Web verändert ganze Branchen und die Marktverhältnisse wandeln sich schneller als Viele glauben.

Wir analysieren, wie es um Ihre derzeitige Internetpräsenz oder Ihren Online-Shop bestellt ist. Dabei schauen wir uns auch Ihre Mitbewerber an. Wir entwickeln für Sie eine Online-Marketing Strategie, egal ob Sie Produkte für das Endkundengeschäft über einen Online-Shop verkaufen, oder Leads mit anderen Unternehmen generieren möchten. Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Betreuung, da einzelne Aktionen nicht erfolgsversprechend sind. Hier bringt der Mix der einzelnen Marketinginstrumente und die Kontinuität den Erfolg für Ihr Unternehmen.

So können wir Ihnen helfen:

Phasen der Leadgenerierung

So werden aus Fremden Ihre Fans

Schritt für Schritt zu mehr Erfolg im Web

Das verstehen wir unter strategischem Online-Marketing.

  • 1. Suchmaschinenoptimierung (SEO Search Engine Marketing)

    Die am besten designte Webseite bringt nichts, wenn Sie nicht gefunden wird. Eine Möglichkeit, mehr Besucher auf die eigene Internetseite zu bekommen ist die Suchmaschinenoptimierung. Bei dieser Optimierung wird durch On- und Offpagemaßnahmen versucht, mit einzelnen Keywords in z.B. der Google-Suche weiter oben gefunden zu werden. In der Vergangenheit wurde durch Linkbuildung versucht, Keywörter bei Google besser zu platzieren. Diese Möglichkeit wird durch Veränderungen im Google Algorithmus, sowie verschiedenen Google-Updates allerdings weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Ein größeres Augenmerk wird inzwischen auf guten Content (Inhalte) gelegt. Hierbei wird der Internetbenutzer über die Google Suche durch inhaltlich gute und informative Texte auf eine Webseite gelotst. Hierbei spricht man von Content-Marketing.

  • 2. Suchmaschinenwerbung (SEA Search Engine Advertising)

    Bei der Suchmaschinenwerbung wird durch bezahlte Online-Anzeigen auf das eigene Unternehmen oder die eigenen Produkte aufmerksam gemacht. Hierbei werden z.B. über Google AdWords oder die die Sozialen Netzwerke Anzeigen erstellt, welche dem Internetbenutzer durch Eingabe vorher festgelegter Keywords oder anderen Kriterien (Alter, Wohnort, Interessen) angezeigt werden. Die Anzeigen können dem potentiellen Kunden in Textform oder als Display-Anzeige angezeigt werden. Die Bezahlung dieser Ads ist denkbar einfach – für die jeweilige Kampagne wird ein Tagesbudget festgelegt, welches z.B. durch Klick auf die Anzeige (CPC Cost per Click) aufgebraucht wird.

  • 3. Affiliate Marketing

    Beim Affiliate Marketing handelt es sich um ein Partnerprogramm, über das Sie Anzeigen auf verschiedenen, am Programm teilnehmenden Webseiten schalten lassen können. Die jeweiligen Webseitenbetreiber erhalten durch Klick auf die Anzeige, die zu Ihrer Internetseite oder Ihrem Produkt führt, eine Art Vermittlungsprovision.

  • 4. Newsletter Marketing

    Das Email-Marketing ist eine gute Möglichkeit, Bestandskunden zu einem erneuten Besuch auf Ihre Webseite zu bewegen. Hierbei können neue Produkte, neue Blogbeiträge oder andere Unternehmensinformationen angeteasert und an eine große Zahl von Newsletter-Abonnenten versendet werden.

  • 5. Social Media

    Neben den gängigen Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, können hier auch Pinterest, Snapchat und Instagram, sowie die Business-Netzwerke Xing und LinkedIn befüllt werden. Der große Vorteil dieser Sozialen Medien ist Ihre Reichweite. Mit einem Interessanten Post können hier schnell mehrere Tausend potentielle Kunden bzw. Interessenten erreicht werden. Ein kontinuierliches Posten von Beiträgen, Bildern und Produkten ist hier ein Muss, um möglichst viele Follower zu generieren. Außerdem können die Sozialen Medien dazu verwendet werden, mit den Kunden zu interagieren bzw. zu kommunizieren.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zum Online-Marketing? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Thomas Evertz

Teamleiter Online-Marketing
Telefon: +49 202 695908-20
evertz@pixelproduction.de

Julia Bodmann

Online-Marketing Managerin Jr.
Telefon: +49 202 695908-22
bodmann@pixelproduction.de