Corporate Blogs sind in aller Munde und viele Unternehmen nutzen sie, um in den Dialog mit den Kunden zu treten und ihr Fachwissen mitzuteilen. Doch gerade im B2B gibt es viele Gründe, die laut den Entscheidern im Unternehmen gegen einen Unternehmensblog sprechen – doch gerade hier warten viele Chancen, um den Geschäftserfolg zu steigern. Corporate Blogs können so vor allem dazu beitragen, den SEO-Erfolg zu steigern.

Corporate Blog – Zahlreiche Möglichkeiten für SEO

Unter einem Corporate Blog versteht man einen Unternehmens- bzw. Firmenblog, der als Marketing- und Kommunikationsinstrument eingesetzt wird. Auf einem Corporate Blog können sich die Kunden über die aktuellsten News des Unternehmens informieren und interessante Informationen nachfragen. Diese Möglichkeit nutzen die Unternehmen, um über einen Corporate Blog Ihren SEO-Erfolg zu pushen, indem relevante Inhalte geschaffen werden, die über die Suchmaschinen gefunden werden und so für mehr Sichtbarkeit sorgen. Um das SEO-Potenzial von Unternehmensblogs bestmöglich auszuschöpfen, sollten Sie Ihre Blogbeiträge auf bestimmte Keywords optimieren, das heißt die relevanten Suchbegriffe Ihrer Zielgruppe verwenden. Bedenken Sie an dieser Stelle bitte, dass die Suchmaschinenoptimierung ein kontinuierlicher Prozess ist und sich Ihre Arbeit möglicherweise erst nach Monaten bemerkbar macht. Dann können Sie aber von Blogbeiträgen profitieren, die bei bestimmten Suchanfragen unter den ersten Trefferanzeigen der Suchmaschinen zu finden sind.

Corporate Blog – Verschiedene Möglichkeiten zur Ausrichtung

Mit einem Corporate Blog haben Sie die Möglichkeit mit Ihren Kunden auf Augenhöhe zu kommunizieren. Je nach Intention und Ziel gibt es verschiedene Ausrichtungen für den Unternehmensblog im B2B.

  • Mit dem Corporate Blog die Unternehmenskompetenz zeigen: Ein Unternehmensblog ist ein wunderbares Mittel im B2B, um die Kompetenz und das Fachwissen des Unternehmens in interessanten Blogbeiträgen zu präsentieren. Schreiben Sie zielgruppenorientiert und fungieren Sie als Problemlöser für komplexe Zusammenhänge. So erreichen Sie, dass Ihre Zielgruppe gerne auf Ihren Blog zurückgreift, die Beiträge regelmäßig liest und diese im besten Fall teilt
  • Der Blog zur Wissensvermittlung: Der Corporate Blog eignet sich bestens, um interessantes Fach- und Branchenwissen zu vermitteln. Veröffentlichen Sie Keyword-optimierte Blogbeiträge und stärken Sie so nicht nur Ihre Unternehmenspräsenz, sondern verbessern auch Ihr Ranking in den Suchmaschinen.
  • Der Corporate Blog als Kommunikationsinstrument: Interessante Beiträge bieten Diskussionspotenzial. Der Unternehmensblog kann somit genutzt werden, um mit der Zielgruppe direkt in Kontakt zu treten. Fordern Sie aktiv zu Kommentaren auf. So können Sie interessante Erkenntnisse und Anregungen gewinnen, um z.B. Ihr Leistungsangebot zu verbessern oder die Kundenbindung zu vertiefen
  • Der Blog als Multiplikator: Egal ob durch eigene verlinkte Beiträge, Kommentare oder Gastbeiträge auf anderen Corporate Blogs – der Unternehmensblog ist ein geeignetes Instrument um den Referral Traffic auf Ihrem Blog und somit auf Ihrer Webseite zu stärken. Gerade in der Anfangsphase sind Verweise und Verlinkungen auf anderen Unternehmensblogs eine gute Möglichkeit, um die eigene Leserschaft zu vergrößern.

Corporate Blog – SEO-Erfolge messen

Bevor Sie mit Ihrem Unternehmensblog starten, sollten messbare Ziele definiert werden. Ein mögliches Ziel ist hierbei die Erhöhung des Traffics, also die Erhöhung der Webseitenbesuche. Der Traffic zeigt Ihnen, wie relevant der Blogbeitrag bzw. das Thema für die jeweilige Zielgruppe ist. Für ein optimales Monitoring sollten Sie also die Seitenaufrufe stets im Blick haben und den Blogbeitrag auch auf Ihren Social-Media-Kanälen veröffentlichen, um so noch mehr Leser zu erreichen. Der Traffic ist also eine sinnvolle Kennzahl für den Erfolg Ihres Unternehmensblogs, denn je mehr Besucher auf Ihrer Webseite zu verzeichnen sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit zur Leadgenerierung. Die Generierung von relevanten Leads ist für nahezu jedes Unternehmen ganz oben auf der Zielliste. Egal ob Sie einen Lead in Form von Downloads, Kundenanfragen oder Newsletter-Anmeldungen anstreben – mit dem Unternehmensblog können Webseitenbesucher in Leads umgewandelt werden. Setzen Sie hierzu an geeigneter Stelle Ihrer Blogbeiträge die richtigen Call-to-Actions und leiten Sie die Leser so auf die passenden Landingpages.

Corporate Blogs – Nutzen Sie Ihre Chance

Sie interessieren sich für einen Corporate Blog und möchten mit interessanten Blogbeiträgen Ihr SEO-Ranking verbessern? Gerne richten wir Ihnen einen optisch ansprechenden Unternehmensblog ein, füllen diesen regelmäßig mit interessanten Beiträgen und haben die SEO-Rankings stets im Blick.